Die Top Sights in Wien

Es ist nicht nur die lebenswerteste, sondern auch eine der sehenswertesten Städte der Welt! In Wien reihen sich herausragende europäische Kulturdenkmäler aneinander, es hat eine legendäre Kaffeehaus- und Wirtshauskultur und ist eine Stadt voll Romantik und Musik.

Bei einem Wien-Besuch dürfen die Highlights dieses „weltgrößten Open-Air-Museums“, wie die Stadt oft von internationalem Diplomatenpersonal genannt wird, nicht fehlen. Egal, ob wegen geringen Zeitbudgets nur ein eintägiger Rundgang geplant ist, oder jede der Sehenswürdigkeiten einzeln besichtigt wird und die Tour am nächsten Tag fortgesetzt wird, ist diese Sightseeing-Route zu empfehlen:

  • Am besten startet man die Sightseeing-Tour bei der Wiener Hauptuniversität,
  • besichtigt die in Sehdistanz liegende Votivkirche,
  • kehrt zurück auf den Universitätsring und folgt diesem in Richtung des Wiener Rathauses.
  • Gleich gegenüber liegt das schöne Burgtheater,
  • von wo aus man durch den bezaubernden Burggarten spazieren kann,
  • um auf der rechten Seite das Parlament zu erblicken und wenn man sich links hält zur Hofburg zu gelangen.
  • Gleich gegenüber befinden sich die beiden imposanten und ident aussehenden Gebäude: das Kunst- und das Naturhistorische Museum mit der Maria-Theresien-Statue in deren Mitte.
  • Geht man zurück zur Hofburg über den Ballhausplatz, erreicht man im Durchgang die Stallungen der Wiener Hofreitschule mit ihren bezaubernden Lipizzaner Pferden. 
  • Am Michaelerplatz angelangt, geht man gerade aus über Kohlmarkt bis zum Graben.
  • Folgt man dieser Prachtstraße nur wenige hundert Meter, hat man das Wahrzeichen Wiens, den Stephansdom, erreicht.
  • Nach einer Besichtigung geht man die Kärntner Straße hinunter und erreicht dort das Cafe Sacher, wo man die legendäre Sachertorte genießen kann.
  • Verlässt man das Cafe, befindet man sich direkt am Hintereingang der Wiener Staatsoper.
  • Geht man nur wenige hundert Meter, so gelangt man zum Karlsplatz mit seiner imposanten Kirche.
  • Hat man Zeit, so lohnt sich ein kleiner Umweg vom Karlsplatz über den Schwarzenbergplatz zum Schloss Belvedere mit seinem schönen Garten, von wo aus man einen tollen Ausblick über die Stadt genießen kann.
  • Vom Karlsplatz ist es nur ein Katzensprung zur Secession und dem anschließenden Wiener Naschmarkt, wo man sich zum Abschluss einer anstrengenden Besichtigungstour mit einheimischen oder internationalen Spezialitäten verwöhnen lassen kann.
  • Bleibt dann noch Zeit, so lohnt es sich, an Ort und Stelle in die U-Bahnlinie 4 einzusteigen und direkt zum Schloss Schönbrunn zu fahren, um dort das Schloss, den Park und den weltbekannten Zoo zu besichtigen.

Sehenswürdigkeiten, die man bei einem längeren Wien-Aufenthalt oder einem zweiten Besuch in Wiens schöner Hauptstadt unter die Lupe nehmen sollte, sind folgende:

  • das Riesenrad, der Prater und Madame Tussaud‘s
  • der Donauturm und das Vienna International Centre (UNO)
  • Türkenschanzpark mit Mayerei im Park
  • das Haus des Meeres
  • der Wiener Zentralfriedhof inkl. dem faszinierenden israelitischen Friedhof
  • das Loos-Haus am Michaelerplatz (eines der zentralen Werke der Wiener Moderne des österreichischen Architekten Adolf Loos)
  • Auf dem Weg durch die Stadt begegnet an vielleicht dem kleinsten Haus Wiens mit nur 14m² Platz (hinter dem MuseumsQuartier an der Ecke Burggasse/Breite Gasse)
  • oder man entdeckt die wunderschöne „Anker-Uhr“ am Hohen Markt im ersten Bezirk

Kulinarischer Tipp in Wien

Das darf bei einem Wien-Aufenthalt nicht fehlen: das absolute Lieblings- und Nationalgericht der Österreicher: das Wiener Schnitzel.

In Wien kann man es in jedem Restaurant, Wirtshaus oder Beisl finden, die Qualität stimmt meistens überall, denn hier nehmen’s die Österreicher genau. Will man es klassisch halten, so isst man es jedoch in Wien bei Figlmüller, dem dafür bekanntesten Lokal der Stadt.

Die einzelnen Sightseeing-Hightlights sowie weiteren Insider-Tipps findet ihr in unseren Beiträgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: