Kramsach

Ein Besuch im Museum Tiroler Bauernhöfe ist ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie und jede Altersgruppe. Gezeigt werden dort 37 Bauernhöfe aus Nord-, Ost- und Südtirol in originalem Zustand. Dort erhält man durch Themenstationen und einen Lehrpfad einen einmaligen Einblick in das Leben in Tirol.

Museumsfriedhof

Das wohl lustigste Museum Österreichs ist der “Lustige Friedhof ohne Tote” mit ironischen Grabinschriften aus dem gesamten Alpenraum aus dem 18. und 19. Jhdt. Der aus Kramsach stammende Kunstschmied und Steinmetz Hans Guggenberger gründete das Museum Mitte der 60er Jahre nach jahrzehntelanger Sammeltätigkeit in Nord- und Südtirol, Salzburg und Bayern.

Der Eintritt ist freie Spende zur Erhaltung des „Friedhofs ohne Toten“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: